fbpx Aller au contenu principal

Hilfe für Networker in beruflichem Missstand

Beruflich in Schwierigkeiten gelangt? Das kann jedem passieren, sagte sich Hugo Zimmerman vor gut fünf Jahren. Heute koordiniert er das Care Team Bern, das Networker berät und coacht.

Wenn LGBTI-Inklusion zur Chefsache wird

In den Aufbau des «Swiss LGBTI-Labels» flossen nicht zuletzt Erkenntnisse, die der Blick auf ein britisches Vorbild geliefert hatte.

Kick-off

7.7.17

«Pride@Work» – bald auch in der Deutschschweiz

In der Deutschschweiz soll ein Netzwerk firmeninterner LGBT-Gruppierungen entstehen. Die entsprechende Kick-off-Veranstaltung war ein Erfolg.

«Swiss LGBTI-Label» – es geht los!

Nach Wochen intensiver Vorbereitungsarbeit ist es nun soweit: Das «Swiss LGBTI-Label» geht in die Pilotphase.

Gelungene «Leadership Convention» in Frankfurt

Die zweite «Leadership Convention» war ein voller Erfolg: Nebst Referaten und Podiumsdiskussionen zum Thema Diversität bot sie den Teilnehmern die Möglichkeit zum Netzwerken.

«Swiss LGBTI-Label» als breit abgestütztes Projekt

Die Kommission Arbeitswelt von Network konzentriert sich im laufenden Jahr auf die Schaffung eines schweizerischen Labels für LGBTI-freundliche Unternehmen. Kommissionsleiter Yann Lavenu informiert im Interview über den aktuellen Stand der Dinge.

Mentoring

2.12.16

«Get Connected» – reges Interesse in Zürich

UniGay, die LGBT-Studierendenvereinigung der Universität St. Gallen, stellte ihr Mentoring-Programm «Get Connected» an der Uni Zürich vor. Die Veranstaltung fand grossen Anklang.

Erfolgsbeispiele aus der Arbeitswelt

Am 8. Oktober organisiert das LGBT-Netzwerk «Pride@Work Suisse Romande» eine Konferenz zum Thema «Diversität in Unternehmen».

Josef Felder – Junger Verwaltungsrat mit viel Erfahrung

Ende Januar fand in Zürich ein weiterer Network-Businesslunch statt. Gast der Veranstaltung war Josef Felder, vollberuflicher Verwaltungsrat und ehemaliger CEO des Flughafens Zürich.

Die Strategie steht

An ihrem ersten Treffen im neuen Jahr legte die Kommission Arbeitswelt die Marschrichtung für 2016 fest.

Newsletter-Anmeldung